in70mm.com
Home
Sign up for e-news
Now Showing in 70mm
Rumour Mill
Short stories
Table of Content
Seach page
Updates

in70mm News
2012 | 2011 | 2010
2009 | 2008 | 2007
2006 | 2005 | 2004
2003 | 2002 | 2001
2000 | 1999 | 1998

The 70mm Newsletter
2005 | 2004 | 2002
2001 | 2000 | 1999
1998 | 1997 | 1996
1995 | 1994
The Magazine
Writers

Departments
• Large Format Process
Todd-AO
Cinerama
Cinemiracle
65/70mm Workshop
70mm and Cinerama
• Large Format Film
70mm Projectors
DP70 Projector
Library
Rama

People
• Interview
• Remember

70mm Film Festivals
Todd-AO Festival
Widescreen Weekend
Widescreen Academy
More 70mm Festivals

About in70mm.com
Disclaimer
Testimonials
Contact | Staff
Resources
Friends & Sponsors

In foreign language
Auf Deutsch
 

 
eXTReMe Tracker
Visit biografmuseet.dk about Danish cinemas
(in Danish)

Todd-AO at the Savoy, Düsseldorf, Germany

Read more at
in70mm.com
The 70mm Newsletter
Written by: Udo Heimansberg, Düsseldorf, GermanyDate: 21.10.2010
Projection booth with Philips' EL4000/01 DP70 70mm projectors.  Picture source: Manfred Goldermann

Am 18. April 1958 eröffnete der Kinobetreiber Willi Goldermann in Düsseldorf sein modernstes Filmtheater, das SAVOY. Ausgestattet mit 70mm–Todd–AO, einer 165qm gebogenen Bildwand und 6–Kanal–Magnetton gehörte dieses Haus zu den wenigen in Deutschland mit dieser heute noch unübertroffenen Technik (Eröffungsfilm war allerdings ein 35mm-Film: „Die zehn Gebote“, erster Todd–AO–Film war im Anschluß „Porgy und Bess“).
 
More in 70mm reading:

Udo Heimansberg's introduction to "Lord Jim"

"The Last Valley" introduction

Internet link:

Atelier
 
Opening night: Sold out! Picture source: Manfred Goldermann

In den darauffolgenden Jahren liefen im Savoy in Erstaufführung in 70mm u.a.: „Lawrence von Arabien“ (in Anwesenheit von Sam Spiegel), „Der Untergang des römischen Reiches“, „Khartoum“ (mit zwei 70mm-Kopien in Düsseldorf!), „Onkel Tom´s Hütte“ und Wiederaufführungen wie „Ben-Hur“ oder „Jesus Christ Superstar“.

 
 
German actor Paul Klinger cuts the rope: First curtain! (He was narrator in the german version of "10 Commandments"!) Picture source: Manfred Goldermann

(Mitte der 60er Jahre hatte Düsseldorf sechs 70mm-Kinos:

Cinerama-Tonhallen-Theater (1956 bis 1967)
Kristall-Palast (1960 bis 1969)
Capitol-Theater (1956 vorübergehend Todd-AO, dann 1965 bis 1971)
City (1969 bis 1975)
Lichtburg (1965 bis 1975) und
Savoy,

in den 70ern kam noch das Europa (1971 bis 1989) und in den 80ern das Metropol (1988 bis 1995) dazu.
 
 
Wenige Wochen später wurde auch der zweite Kinosaal im Souterrain eröffnet: Das ATELIER IM SAVOY. Konzept war, dieses 250–Platz–Kino zum ersten Filmkunstkino Düsseldorfs zu machen. Ein Jahr nach der Eröffnung wurde das Atelier in die Gilde Deutscher Filmkunsttheater aufgenommen– da ist es heute noch (oder inzwischen wieder) Mitglied. Ein festes Monatsprogramm wurde gedruckt mit festen Terminen (Programmkino!), die Filme waren ausgewählt: Häufig waren die Filmschaffenden zu Gast, so z.B. Francois Truffaut und Jean–Pierre Leaud zur Premiere ihres Films „Sie küssten und sie schlugen ihn“. Alfred Hitchcock kam zur Premiere von „Die Vögel“, Volker Schlöndorff zur „Die Blechtrommel“. Auch der junge deutsche Film der 60er Jahre hatte hier seine feste Abspielstätte!
 
 
Screen and curtain installed. Picture source: Manfred Goldermann

Durch das Aufkommen der Multiplexe musste das Savoy (inzwischen ein Center mit 5 Sälen) 1999 seine Pforten schließen. Der Düsseldorfer Konzertveranstalter Dr. Stefan Jürging jedoch übernahm das Kino und eröffnete es kurze Zeit später als Kleinkunstbühne neu. 2006 wurde auch das „Atelier“ wiederbelebt- als Kino!

Herzlichen Dank für die historischen Fotos aus dem Jahre 1958 an Manfred Goldermann!
 
 

The Savoy, Düsseldorf, Germany

 
Savoy (white curtain, behind that a second curtain in black-gold!). Picture source: Manfred Goldermann

On April 18th 1958 Exhibitor Willi Goldermann took great pride in opening his state-of-the-art film-theatre in Düsseldorf, the Savoy. It was fully equipped to show all formats of the time, including CinemaScope with 4-track-magnetic and Todd-AO 70mm with full 6-track-magnetic sound. Ironically, it opened with a 35mm-mono-film, Cecil B. DeMille´s “The Ten Commandments”.
 
 
Auditorium. Picture source: Manfred Goldermann

The first film in Todd-AO was Otto Preminger´s “Porgy and Bess”! Other events in 70mm were, among others: “Lawrence of Arabia” (with producer Sam Spiegel attending the Premiere), “The Fall of the Roman Empire”, “Khartoum” (with two 70mm prints in our town!), “Uncle Tom´s Cabin” and reruns of films like “Ben-Hur” and “Jesus Christ Superstar”.
 
 
Invitation

There were not too much screenings in 70mm at the Savoy, because Düsseldorf had about six theatres during the sixties equipped with Todd-AO, even one with 3-stripe-Cinerama!

A few weeks later a second cinema was opened in the theatre's souterrain, the “Atelier”, conceived as an arthouse-cinema. Special guests during the sixties and seventies were Alfred Hitchcock, Francois Truffaut, Volker Schlöndorff, Roger Moore and many others.

The Savoy was closed in 1999 and soon reopened as a Live-theatre, the “Atelier” was reopened as a cinema again in 2006.

Many thanks for these wonderful pictures from 1958 to Manfred Goldermann!
 
 
  
Go: back - top - back issues - news index
Updated 03-04-12