IN7OMM.COM
Search page
Deutsch | Language
7OMM e-News
Rumour Mill
Contact | Volunteers

WHAT'S ON IN 7OMM?
Todd-AO Festival
KRRR! 70mm Seminar
Oslo 7OMM Festival
Widescreen Weekend
7OMM Festival
 

7OMM FILM
"Around...in 80 Days"
"Dunkirk"
"Flying Clipper"
"The Hateful Eight"
"The Master"
"Oklahoma!"
"Scent of Mystery"
"2OO1"

IN LARGE FORMAT
Todd-AO
Ultra Panavision 70
Super Panavision 70
Dimension 150
DEFA 70
Sovscope 70
Technirama
IMAX
Showscan
Cinerama
Cinemiracle
70mm Blow-up

NEWS
• 2019 | 2018 | 2017
2016 | 2015 | 2014
2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008
2007 | 2006 | 2005
2004 | 2003 | 2002

LIBRARY
Interview & People
Cinemas
DP70 / Norelco AAII
70mm Projectors
Rama Galore
Cinerama Remaster
70mm Engagements
SENSURROUND
Stories
Remember

THE 7OMM NEWSLETTER
2005 | 2004 | 2002
2001 | 2000 | 1999
1998 | 1997 | 1996
1995 | 1994 | PDF
 

in70mm.com Mission:
• To record the history of the large format movies and the 70mm cinemas as remembered by the people who worked with the films. Both during making and during running the films in projection rooms and as the audience, looking at the curved screen.
in70mm.com, a unique internet based magazine, with articles about 70mm cinemas, 70mm people, 70mm films, 70mm sound, 70mm film credits, 70mm history and 70mm technology. Readers and fans of 70mm are always welcome to contribute.

Disclaimer | Updates
Support us
Testimonials
Table of Content
 

eXTReMe Tracker
Extracts and longer parts of in70mm.com may be reprinted with the written permission from the editor.
Copyright © 1800 - 2070. All rights reserved.

Visit biografmuseet.dk about Danish cinemas

 

CIRCARAMA im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern
Eine Wiederaufführung des EXPO 64 Films "Rund um Rad und Schiene" (Magic of the Rails)

Read more at
in70mm.com
The 70mm Newsletter
Written by: Gerhard Witte, Berlin Date: 19.08.2014
Ein riesiges CIRCARAMA-360-Grad-Filmtheater in Lausanne zur EXPO 1964 (Bild von der Webseite des Verkehrshauses der Schweiz, das das Foyer des Kinos zeigt)

Zur schweizerischen Landesausstellung in Lausanne, die vom 30.04.1964 bis zum 25.10.1964 stattfand, wurde der CIRCARAMA-Film "Rund um Rad und Schiene" (Magic of the Rails / Magie du Rail) als eine Hauptattraktion mit fast 4 Millionen Zuschauern sehr erfolgreich präsentiert. Der Film wurde damals im Auftrag der SBB (Schweizerische Bundesbahnen) vom Regisseur Ernst A. Heiniger (04.08.1909 - 19.07.1993) im CIRCARAMA-Verfahren von Walt Disney für die EXPO 64 mit neun 35mm-Kameras gedreht. Als Berater stand ihm damals der berühmte amerikanische Disney-Techniker und Trickfilmzeichner Ub Iwerks (24.03.1901 - 07.07.1971) beiseite.

Zum 50-jährigen Jubiläum der EXPO 64 ist CIRCARAMA mit dem gleichen, nun restaurierten Film ab dem 1. August im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern in einer Sonderausstellung erstmals wieder erlebbar und soll dort noch bis zum 31. Dezember 2014 vorgeführt werden.

Für die Wiederaufführung digitalisierte man die neun 35mm-Filme für die 360-Grad-Projektion. Die einzelnen Segmente und der Ton wurden synchronisiert. Alterungsbedingte Farbveränderungen wurden behoben. Die im Verkehrshaus aufgebaute Rekonstruktion des CIRCARAMA-360-Grad-Filmtheaters hat eine Grundfläche von 12,5 m² (Durchmesser 4 Meter) und ist somit erheblich kleiner als das Original von der EXPO 64 in Lausanne. Hier hatte das Rundtheater eine Grundfläche von 706,8 m² (Durchmesser 30 Meter – Information aus dem Kino-Technik-Magazin Nr. 8/1964). Eine andere Quelle (ein SBB Historic Prospekt) gibt eine kleinere Grundfläche von 551,5 m² (Durchmesser 26,5 Meter) an. In dem Kinosaal waren 9 Leinwände mit einer Größe von 10 mal 7 Metern (Breite mal Höhe – Quelle: Kino-Technik-Magazin Nr. 8/1964) installiert.
 
More in 70mm reading:

All-Around Cinema - Ernst A. Heiniger‘s Swissorama

CIRCARAMA at the Swiss Museum of Transport in Lucerne

Circarama at the "EXPO" in Lausanne, Switzerland

Internet link:

srf.ch

Internet-News-Portal "20minutes/Swiss" CIRCARAMA:

Website of the Swiss Museum of Transport in Lucerne

The SBB / SFR Historic Foundation
 
This film has been made available again through the assistance of "Memoriav"

The implementation of this unique projection process was realized by "transfermedia.ch"

Verkehrshaus der Schweiz
CH 6006 Luzern
Lidostraße

Opening Hours:
Summertime 10 – 18 Uhr
Wintertime 10 – 17 Uhr
 
… und jetzt ein kleines CIRCARAMA-360-Grad-Filmtheater in Luzern im Verkehrshaus der Schweiz (Bild vom Internet-News-Portal "20minuten/Schweiz")

Der 20-minütige Film zeigt die Schweiz als Land der Bahnen und der Technik sowie der Tradition und des Tourismus zu Beginn der 60er-Jahre des 20. Jahrhunderts. Prägend sind die Elektrifikation der Verkehrsmittel, die großen Alpenüberquerungen und die landschaftliche Schönheit der Berge, wie z.B. mit Bildern von Zermatt mit dem Matterhorn. Für die Aufnahmen waren die Kameras z.B. auf Zügen, unter einem Helikopter oder auf einem Auto montiert.

Die Wiederaufführung des CIRCARAMA-Films hat die Zusammenarbeit der SBB Historic Stiftung, des 1995 gegründeten Vereins "Memoriav", der sich die Erhaltung und die Erschließung des schweizerischen audiovisuellen Kulturgutes zur Aufgabe gemacht hat, und Transfermedia/Schweiz mit dem Verkehrshaus möglich gemacht.

Das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern ist das vielseitigste Verkehrs- und Kommunikationsmuseum in Europa und das meistbesuchte Museum in der Schweiz.

Vom Juli 1984 bis zum März 2002 verfügte das Museum über ein Rundkino mit einem Durchmesser von 20 Metern, in dem ein neues spezielles Projektionsverfahren mit dem Namen SWISSORAMA vorgeführt wurde. Es handelte sich hierbei um eine streifenlose 360-Grad-Projektion auf eine 5 Meter hohe und 60 Meter lange kreisförmige Leinwand mit einem in dem Kino an der Decke installierten Projektor, in dem ein 70mm-Film eingelegt war.

Der von Ernst A. Heiniger produzierte Film hat den Titel "Impressionen der Schweiz" und ist der einzige SWISSORAMA Film, der hier gezeigt wurde. Man drehte ihn mit einer 65mm Kamera und benutzte dabei ein extrem weitwinkliges Fischaugenobjektiv, das im Zentrum abgedeckt war. Mehr als 1,8 Millionen Gäste sahen sich das 20-minütige Werk im Laufe der Jahre an.
 
 
   
Go: back - top - back issues - news index
Updated 17-12-17